Schweizerischer Drogistenverband | Nidaugasse 15 | 2502 Biel | Telefon: 032 328 50 36/37
de | fr

Die Welt der Vitalpilze – Möglichkeiten bei Allergien und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Kurstage: Mo / Di

Obwohl der Wirkstoff eines Pilzes vor über 70 Jahren die Pharmazie revolutioniert hat, nämlich das Penicillin, hat man in der westlichen Medizin die weiteren Fähigkeiten von Medizinalpilzen kaum beachtet. In Asien sieht dies vollkommen anders aus. Speziell in der TCM ist die Verwendung von Pilzen völlig normal und man weiss seit zwei Jahrtausenden um deren ausgezeichnete Wirkung. Gerade bei einigen Zivilisationskrankheiten hat sich der Einsatz von Vitalpilzen bewährt und zeigt auch bei uns im Westen ausserordentlich gute Ergebnisse. Beispielsweise gelten auch einige Allergien und die Neurodermitis als Zivilisationskrankheiten. Gerade gegen die Neurodermitis scheint „kein Kraut gewachsen“ und dennoch… bringen Pilze die Symptomatik jener Erkrankung fast vollständig zum Verschwinden. Eine ergänzende Medikation mit Kortison wird in den meisten Fällen völlig überflüssig. Auch Herz-Kreislauferkrankungen stellen eine grosse Herausforderung für unser Wohlbefinden dar. Auch hier können die Pilze mit ihrer grossen Bandbreite an Inhaltsstoffen sehr gut unterstützen. So gibt es Pilze die die Sauerstoffkonzentration im Blut erhöhen und somit das Herz entlasten und dennoch für eine gesteigerte Vitalität sorgen. Und es gibt Pilze, die sanften Einfluss auf das Cholesterin haben oder gar in der Lage sind, den diastolischen Wert des Blutdrucks zu senken. Pilze haben ein ganzes Arsenal an Inhaltsstoffen, welche sich positiv auf unseren Körper auswirken. Diese ganz spezielle „Lebensform Pilz“ bietet eine Fülle an therapeutischen Möglichkeiten. Und seit einigen Jahren setzt sich diese Erkenntnis auch in unseren Breitengraden durch.

Im Rahmen der Vorträge am SchulungsForum 2019 wird Ihnen der Heilpraktiker und Mykotherapeut Alexander Schall aus München Einblicke in die Welt der Vitalpilze geben und Kasuistiken zu den oben genannten Zivilisationskrankheiten geben und einfache Therapievorschläge unterbreiten.

Therapierichtung:

Vitalpilze

Referent:

Alexander Schall - Heilpraktiker, Mykotherapeut, im Auftrag der Nutrexin AG